Die Rückkehr zur Quelle 

Du

hast mit Gott eigentlich abgeschlossen…

spürst aber eine tiefe Sehnsucht in dir nach etwas Größerem, das du nicht benennen kannst.

reichen New Age und Esoterik nicht…

bist vielleicht sogar enttäuscht davon und suchst nach etwa, was wirklich Bestand hat und dich sicher trägt

hattest mal eine Beziehung zu Gott…

aber die ist nicht mehr/kaum erlebbar und du möchtest Gott ganz neu begegnen

hast das ewige „Manifestieren“ satt…

und wünscht dir eine klare Richtung und goldenen Weg in deinem Leben

möchtest Gott in deinem Leben erleben…

weißt aber nicht, wie das konkret funktionieren soll und wo du beginnen kannst

sehnst dich nach gesunder Spiritualität…

die dich weiter bringt und stärkt und dich nicht in Sackgassen führt

hast traumatische Erfahrungen mit Kirchenvertretern

gemacht, möchtest dir aber deinen Glauben zurück holen und eine Beziehung zu Jesus aufbauen

fragst dich nach deiner wahren, beständigen Identität

unabhängig von den vergänglichen Rollen und Identitäten des täglichen Lebens

hast es satt, äußeren Zielen hinterherzulaufen,

und suchst einen soliden inneren Weg, der folgerichtig Früchte im Außen trägt

Beginn: 7. Januar 19:00

online über Zoom

GOTT WILL DIR BEGEGNEN, ER WILL SOGAR EINE BEZIEHUNG MIT DIR!

Wie funktioniert das? – Wo fange ich an? – Wie kann ich Gott näher kommen?

Gott erleben

im Alltag, in der Bibel, im Gebet

Was hat es auf sich mit diesem Jesus? Warum ist so viel Kraft in seinem Namen und wie kann ich ihm näher kommen?

Auch wenn es keinen „Marschplan“ als Antwort auf diese Fragen gibt, so gibt es dennoch Wege, sich Stück für Stück für eine Beziehung mit Gott zu öffnen und diese zu erleben.

Dies gelingt durch den Wunsch und eine innere Öffnung, liebevolle Anleitung und Vorleben eines lebendigen Glaubens. Durch Hören des Wortes Gottes (die Bibel) und Gebet. Und nicht zuletzt durch das, was die Theologie „Gnade“ nenne – also ein Geschenk Gottes selbst.

Jesus erleben als

den Weg, die Wahrheit und das Leben – Joh. 14.6.

Von Gott zu wissen, ist eine Sache, Ihn zu erleben eine andere.

Alte Verletzungen durch schlechte Erfahrungen und Bezugspersonen können als Blockaden das Gottesbild verschleiern und einen in unbewussten Projektionen gefangen halten.

Diese zu erkennen und direkt bei Jesus abzugeben, der durch die Kraft des Kreuzes den alten Schmerz durch neue Hoffnung ersetzt, ist etwas, was lebendig erfahrbar  ist.

Der sogenannte „Tausch am Kreuz“ ist das zentrale Geschenk Gottes an jeden einzelnen Menschen, das es zu ergreifen gilt.

Auch hier wirkt die lebendige Gotteserfahrung mehr als viele Worte.

Lade Jesus in dein Leben ein

und werde Ihm ähnlicher

Gott ist Schöpfer und erschafft durch das Wort.

Als Nachfolger Jesu können wir Seine Versprechen an uns annehmen und als Töchter und Söhne in Autorität Seine Wahrheiten über unser Leben aussprechen.

Gebet hat viele Gesichter, die ihre Schönheit erst durch das Erleben offenbaren.

Je mehr wir im Vertrauen zu Gott wachsen, desto mehr kann Er in unserem Leben wirken und unsere Lebensumstände, vor allem aber unseren Charakter formen und unser Herz heilen – weit über die eigenen menschlichen Bemühungen hinaus.

Wunder werden möglich, auch und gerade da, wo man längst aufgegeben hat.

Die Kursinhalte

Gott begegnen – wie geht das?
Es wäre fatal zu glauben, dass ein Gott, der Schöpfer des Universums ist, sich auch nur im Ansatz in ein Kursformat pressen lassen könnte 😉 Eine schrittweise „Anleitung zur Gottesbegegnung“ gibt es definitiv nicht!
Aber:

Jesus sagt: Wo zwei oder mehr in meinem Namen zusammen kommen, da bin ich in der Mitte! (Mit 18,20)

Auf diese Verheißung stellen wir uns in einer erwartungsvollen, demütigen und freudigen Haltung und laden Gott ein, zu uns und jedem einzelnen zu sprechen!

Aufräumen & Neuanfang

Was hat dein Bild von Gott oder etwas Höherem geprägt?
Öffnung für das große Altbekannte (Unbekannte?)

Jesus als Freund in deinem Leben

Gott als Helfer, Heiler, Hirte, Freund, Berater, Tröster und ständiger Begleiter

Lebensplan und göttliche Vision

Glaube jenseits von „Manifestationstools“ als lebendige Erfahrung des Gottesplans im eigenen Leben

„Es gibt ein Loch in unserem Herzen, das ist jesusförmig“

Jesus als Antwort auf die unstillbare Sehnsucht nach Leben, Erfolg, Liebe und Nähe

Geschichten aus der Bibel

als lebendige Kraftquelle und Spiegel eigener Lebenssituationen erleben

Tausch am Kreuz

praktische Anleitung für eine befreiende und freisetzende Erfahrung von Schmerz, schwierigen Gefühlen und innerer Enge

Beten – wie geht das eigentlich?

Gebet frisch, echt und neu erleben

Gemeinschaft mit Menschen

die auch auf dem Weg sind und durch ihre Fragen oft die eigenen beantworten

Idole und fremde Größen erkennen

und entthronisieren um Raum zu schaffen für göttliches Wirken in deinem Leben

7 Einheiten, live über Zoom (90min)

7 Einheiten jeweils sonntags um 19:00 – 20:30 über Zoom

Termine: 7.1., 14.1., 21.1., 28.1., 4.2., 11.2., 18.2.

Du bekommst: 

  • Zugang zu einem Kursraum mit
  • Aufzeichnung der Inputs
  • praktische Übungen mit Anleitung
  • PDF Material zur Unterstützung
  • Zugang zu einer Telegram Gruppe
Ist der Kurs angelehnt an eine Kirche?

Nein. Der Kurs findet unabhängig von einer kirchlichen Vereinigung oder Denomination statt. Es geht nicht um das Erlernen religiöser Prinzipien, sondern um eine Begegnung mit dem lebendigen Gott.

Warum kostet der Kurs etwas?

Eine immer wieder gestellte Frage. warum ich meine Inhalte nicht kostenlos anbiete. Ich lebe von meiner Arbeit, wie jeder andere auch. Unser Institut ist nicht, anders als kirchliche Vereinigungen, spendenfinanziert. Solltest du unbedingt it dabei sein wollen, dir aber die finanziellen Ressourcen fehlen, schreibe uns gerne an, wir finden eine Lösung.

Gratis Inhalte findest du auf meinem YouTube Kanal in Fülle.

Was passiert, wenn ich den Kurs gekauft habe?

Schreibe uns eine E-mail und sage uns, dass du mit dabei sein möchtest! Wir schalten dir dann den Zugang zu einem passwortgeschützten Kursraum frei, in dem du u.a. den Zoom Link für die live Sessions findest. Über E-mail wirst du regelmäßig über die anstehenden live Sessions informiert.

Was ist, wenn ich an einem der Sonntage keine Zeit habe?

Es ist natürlich schön, wenn du an allen Terminen Zeit hast. Sollte das nicht möglich sein, kannst du die Inhalte ein Stück weit auch nacharbeiten durch das Anschauen der Inputs. Die Einheiten bauen nur bedingt aufeinander auf.

Privatsphäre - Werden die live Sessions aufgezeichnet?

Nein. Zum Schutz der Privatsphäre werden die live Einheiten nicht aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen beinhalten die Inputs. In diesen Videos sind keine Teilnehmenden zu sehen.

Braucht es wirklich einen Kurs, um Gott zu begegnen?

Die Antwort ist ganz klar: NEIN!
Du kannst Gott begegnen, immer und überall, jetzt in diesem Moment. Du musst Ihn nur bitten.

Aber ein Kurs wie dieser kann helfen und unterstützen, die ersten Schritte zu gehen.

Disclaimer

Dieser Kurs behandelt Glaubensfragen und kann unter keine u.U. nötige Psychotherapie ersetzen.

Menü